Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Kitesurfen Sardinien Meteo Punta Trettu auf Sardinien Windvorhersage

Windstatistik, Wettervorhersage und Windvorhersage in Punta Trettu Sardinia

Punta Trettu im Süden Sardiniens ist ein berühmter Kite-Spot, der sich perfekt zum Kitesurfen eignet, da das flache Wasser, das Stallow-Wasser und der stetige Wind in diesem Kite-Paradies wehen. Mal sehen, welche Windstatistiken es gibt und wie man die Wind- und Wettervorhersage in diesem großartigen Kite Spot auf Sardinien überprüft.

Wind- und Wettervorhersage in Punta Trettu Sardinien
Punta Trettu Kite Beach auf Sardinien

Windstatistik in Punta Trettu, Sardinien

In Punta Trettu weht der Wind während eines hohen Prozentsatzes von Tagen im Jahr konstant mit einem stetigen Wind, der fast immer nie böig ist, egal aus welcher Richtung er weht.

Windstatistik in Punta Trettu Sardinien der beste Kite Spot
Windstatistik in Punta Trettu Sardinien

Die besten Winde in Punta Trettu sind:

  • Der Mistral, Wind weht aus Nordwesten, der von April bis September vorherrscht.
  • Der Scirocco, Wind weht aus Südosten, der nützlich ist, wenn er stark weht. Es passiert den Kanal von Sant’Antioco und mündet klar in die Bucht von Punta Trettu.

In Bezug auf die anderen Winde können wir Folgendes sagen:

  • Der Levante, der aus dem Osten weht, funktioniert in Punta Trettu gut, wenn er stark ist. Punta Trettu, Poetto Beach (Cagliari) und Chia sind vielleicht die einzigen Kite-Spots in Südsardinien, an denen Levante gut zum Kitesurfen geeignet ist.
  • Die Ponente, die aus dem Westen weht, und die Libeccio, die aus dem Südwesten weht, funktionieren nur dann gut, wenn sie stark sind.

Wettervorhersage und Windvorhersage in Punta Trettu, Sardinien

Jetzt fragen Sie sich sicher, wo Sie die Wetter- und Windvorhersagen für den Kite-Spot von Punta Trettu auf Sardinien überprüfen können. Hier unten finden Sie die besten Websites für Wetter- und Windvorhersagen.

Wie auch immer, Sie sollten bedenken, dass der Wind dank der lokalen thermischen Winde, die nicht durch die Wettervorhersagen vorhergesagt werden, häufig, insbesondere beim Wind von Mistral, sogar zwischen 5 und 10 Knoten stärker sein kann als von Windguru und Windfinder erwartet Prognosen. Tatsächlich haben die Modelle von Wind- und Wettervorhersagen eine Auflösung von ungefähr 50 km, weshalb sie die tatsächlichen Windverhältnisse an einem Ort nicht vorhersagen können. Auf einer Website / einem Modell für Wettervorhersagen können Sie die Vorhersage “an einem Ort” sehen, aber die tatsächlichen Wind- und Wetterbedingungen können durch lokale Effekte bestimmt werden (nicht vom Modell vorhergesagt / vorhergesagt). Diese lokalen Effekte (z. B. thermische Winde) werden durch viele Faktoren bestimmt, und normalerweise wissen nur die Menschen vor Ort, wie sie arbeiten.

Wir empfehlen daher, sich an die örtlichen Kiteschools zu wenden, um keinen Tag des Kitesurfens zu verpassen.

Wenn Sie die Wettervorhersage in Punta Trettu überprüfen möchten, können Sie sich die folgenden Wettervorhersagedienste ansehen:

Wenn Sie sich den Kite-Spot von Punta Trettu in Echtzeit ansehen möchten, können Sie außerdem die Punta Trettu Live Webcam verwenden.

Wind und Wetter in Punta Trettu Sardinien
Wind und Wetter in Punta Trettu, Sardinien
Categories
Bewertungen Kitesurf Spots Kitesurfen Kitesurfen Sardinien Sardinien

Kitesurfen auf Sardinien im April und Mai, diese windige Insel!

Nachdem wir lange geplant hatten, nach Marokko zu fahren, änderten wir unsere Idee und beschlossen, auf Sardinien Kitesurfen zu gehen.

Kitesurfen auf Sardinien im April un Mai: Kite-Strände von Punta Trettu, Petrol Beach, Cagliari

Sardinien war lange Zeit ein Ziel für Windsurfer, aber Sie hören immer noch nicht allzu viele Neuigkeiten über Kitesurfen. Nach einer Recherche im Internet beschlossen wir, in den Süden Sardiniens zu fahren, um unsere Drachenwoche zu verbringen.

Wir haben einen Flug nach Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens, bekommen und ein Auto gemietet (auf Sardinien ist es ziemlich empfehlenswert, ein Auto zu haben).

Da es sich bei den Wettervorhersagediensten um Mistral (Wind aus Nordwesten) handelte, beschlossen wir, an die Westküste Sardiniens zu ziehen. Wir fuhren in fast einer Stunde auf fast leeren Straßen nach Sant’Antioco, dem größten Dorf der Gegend.

Sant’Antioco ist ein schönes Dorf mit vielen Restaurants, aber kein Nachtleben in dieser Jahreszeit. Aber wir waren auf Sardinien, um Kitesurfen zu genießen und nicht die ganze Nacht zu genießen!

Die ersten 2 Tage hatten wir Kitesurfen in Punta Trettu, diesem unglaublichen Ort! Flaches und flaches Wasser gab es fast überall! Punta Trettu … wir haben uns in diesen fantastischen Kite Spot verliebt.

Am dritten Tag zogen wir nach Porto Botte im Süden von Punta Trettu und von Sant’Antioco. Sehr guter Ort, schöne Natur, starker Wind, Wasser etwas unruhig.

Am vierten Tag blieb der Mistral stehen. Als wir die örtlichen Kiter um Informationen baten, erhielten wir den Hinweis, dass der thermische Wind in Petrol Beach in der Nähe von Cagliari wehte. Hier gingen wir! Der Wind war mit 16 Knoten vollkommen gleichmäßig.

Kitesurfen in den Kite-Spots Sardiniens: Punta Trettu, Porto Botte, Cagliari, Villasimius, Porto Pollo
Kitesurfen in den Kite-Spots Sardiniens

Die letzten 2 Tage sind wir am fantastischen Poetto Beach von Cagliari zum Kiten gefahren. Im April ist dieser Strand noch leer und funktioniert gut mit dem thermischen Wind und dem Scirocco. Scirocco ist der Grund, warum wir die letzten 2 Tage unserer fantastischen Reise auf Sardinien gefunden haben. Am ersten Tag am Poetto Beach war der Wind nicht so stark und das Wasser nur ein bisschen unruhig. Am letzten Tag unseres Urlaubs war der Wind stark und wir hatten die Möglichkeit mit unserem Surfbrett zu drachen! Dieser unglaubliche Tag!

Kitesurfen im Flachwasser von Punta Trettu auf Sardinien, dem besten Kite-Spot in Europa
Kitesurfen im Flachwasser von Punta Trettu

Unsere Kiteerfahrung im Süden Sardiniens

Wir hatten unsere Reise in Sardinien Anfang April. Die Lufttemperatur lag tagsüber bei 25 ° C und die Wassertemperatur bei 17 ° C.

Auf unserer Reise fanden wir jeden Tag Wind. Wir hatten 6 Tage Kitesurfen 6 mit den Winden von Mistral (Nordwesten) und Sirocco (Südosten). Um den Wind zu finden, sind wir mit unserem Auto zu verschiedenen Drachenstränden gefahren.

Im Allgemeinen nimmt der Wind am Nachmittag zu, aber der Wind von Mistral und Sirocco kann sogar am Morgen aufkommen und über 30 Knoten wehen.

Es wird empfohlen, sich von einigen Kiteschulen dort bedienen zu lassen, um die notwendige Unterstützung und Beratung bei Wind zu erhalten.

Nach dem Kitesurfunterricht auf Sardinien
Entspannen nach dem Kitesurfkurs
Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Kitesurfen Punta Trettu Sardinien Kitesurfen Sardinien Punta Trettu auf Sardinien Punta Trettu Flachwasser Punta Trettu Kite Beach Sardinien Sardinien

Punta Trettu Sardinien Kitesurfen: der fantastische Kite-Spot mit flachem Wasser und flachem Meeresboden

Punta Trettu im Südwesten Sardiniens, unweit von Sant’Antioco, gilt als einer der besten Kite-Spots in Europa. Punta Trettu erfreut sich aufgrund seiner perfekten Eigenschaften für das Kitesurfen weltweit wachsender Beliebtheit: Flachwasser, starker, stetiger Wind.

Eigenschaften des Kite Spots von Punta Trettu Sardinia Kitesurf

  • Erforderliches Mindestniveau: Anfänger
  • Art des Spots: Sandy
  • Art des Meeresbodens: Sandy
  • Nützlicher Wind: Mistral, Scirocco
  • Wasserqualität: flach / wellig
  • Wellen mit Wind von: Es werden keine Wellen gebildet
  • Entfernung vom Zentrum von Cagliari: 85 km
  • Entfernung vom Parkplatz: 10 min
  • Wassertemperatur: 15 ° C (Winter) – 25 ° C (Sommer)
  • Windreichweite: 12-40 Knoten
Punta Trettu Sardinien: Der perfekte Kite Spot
Punta Trettu, der perfekte Kite Spot auf Sardinien

Beschreibung des Kite Spots von Punta Trettu Sardinia Kitesurf

Punta Trettu liegt in der Nähe des Dorfes Matzaccara in der Gemeinde San Giovanni Suergiu an der Südwestküste Sardiniens. Punta Trettu gilt als Paradies für Kitesurfer, ein ausgezeichneter Ort zum Kitesurfen, da Anfänger, die Kurse oder Unterricht bei den Instruktoren belegen, von einem sehr flachen und flachen Wasser profitieren können und fortgeschrittene Fahrer neue Tricks in einem perfekten flachen Wasser ausprobieren können.

Obwohl Punta Trettu ein Ort ist, an dem es aufgrund des flachen Wassers, des kleinen verfügbaren Strandes und der Winde, die hier fast immer wehen, keine Schwimmer gibt, kann Kitesurfen nur am Punta Trettu Kite Beach gestartet werden und Kitesurfen ist nur in erlaubt Einige Kitezonen:

Kitesurfen ist nicht erlaubt:

  • auf der Route, mit der das Boot den Hafen von Sant’Antioco erreicht und verlässt,
  • vor dem Strand in der Nähe des kleinen Hafens von Punta Trettu.

Nach den örtlichen und italienischen Gesetzen sind Kitesurfen und andere Wassersportarten 500 m von den Häfen und den Bootskanälen und 200 m von den Stränden entfernt erlaubt.

Personen, die aus den erlaubten Drachenzonen kitesurfen, können von der Guard Coast und der Polizei eine sehr hohe Geldstrafe erhalten.

Schauen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, wo Kitesurfen in Punta Trettu erlaubt ist.

Die Drachenzonen von Punta Trettu auf Sardinien
Punta Trettu Kite Zones

Wo befindet sich unser Kite Center in Punta Trettu Sardinia?

In unserem Kite-Schule in Punta Trettu finden Sie alles, was Sie zum Kitesurfen und für andere Sportarten wie Windsurfen, SUP und Surfen benötigen. Entspannen Sie sich bei einem Drink und Essen in unserer Lounge Bar und im Café und erhalten Sie Service für Camper und Van (Strom, Wasser, Duschen usw.), Unterkünfte im Punta Trettu Kitesurf House Sardinia und vieles mehr.

Unser Kite Center befindet sich an den Positionen, die auf der hier unten stehenden Karte angegeben sind.

Wie kommt man nach Punta Trettu Sardinia Kitesurf?

Nehmen Sie von Cagliari aus die S.S. 130 in Richtung Carbonia. In der Nähe von Carbonia angekommen, fahren Sie weiter in Richtung Portoscuso in Richtung Matzaccara. Sobald Sie in Matzaccara angekommen sind, fahren Sie weiter nach Punta Trettu.

Punta Trettu Kite Center Sardinien und Kitesurf House Sardinien
Punta Trettu Kite Center Sardinien
Categories
Karten Kitesurf Spots Kitesurf-Zonen Kitesurfen Kitesurfen Punta Trettu Sardinien Kitesurfen Sardinien Punta Trettu auf Sardinien Punta Trettu Flachwasser Punta Trettu Kite Beach Sardinien Sardinien

Punta Trettu auf Sardinien, der beste Kite Spot in Europa

Sardinien bietet viele Kite-Spots zum Kitesurfen: Kite-Spots für Wellenliebhaber sowie Kite-Spots für Foiler, Freestyler und auch für Anfänger. Unter allen Kite-Spots Sardiniens ist Punta Trettu im Südwesten Sardiniens einer der besten Kite-Spots, der als einer der besten Kitesurf-Spots gilt. Auf dieser Seite beschreiben wir den Kite Spot von Punta Trettu.

Der Kite Spot von Punta Trettu auf Sardinien
Kitesurfen am Punta Trettu Kite Beach

Der Kite Spot von Punta Trettu auf Sardinien

Punta Trettu ist ein fantastischer Kite-Spot im Südwesten Sardiniens. Es ist ein Tipp (Punta), der geradeaus (“Trettu” auf Sardinisch, “Dritta” auf Italienisch) zur Insel Sant’Antioco zeigt.

Punta Trettu ist ein berühmter Kitesurf-Ort aufgrund von:

  • flaches Wasser, das das Kitesurfen besonders für Anfänger einfach und lustig macht;
  • ständig wehende Winde von Mistral, Scirocco, Ponente und Levante.

Eigenschaften des Kite-Spots von Punta Trettu

  • Minimun Level erforderlich: Anfänger
  • Meeresboden: Sandy
  • Der beste Wind: Mistral
  • Wasserform: Flach
  • Wind für Wellen: –
  • Entfernung vom Zentrum von Cagliari: 85 km
  • Entfernung zum Parkplatz: 10 Minuten zu Fuß
  • Wassertemperatur: 15 ° C (Winter) – 25 ° C (Sommer)
  • Windreichweite: 10-40 Knoten.

Punta Trettu auf Sardinien: das Paradies für Kitesurfer

Viele berühmte Kiter halten den Kite-Spot von Punta Trettu auf Sardinien für den besten Flachwasser-Kite-Spot in Europa.
Punta Trettu funktioniert perfekt mit:

  • Nordwestwind (Mistral)
  • Südostwind (Scirocco)

Das sind die vorherrschenden Winde in Sardinien. Punta Trettu funktioniert auch gut mit Ost- (Levante) und Westwinden (Ponente).

Die Eigenschaften, die Punta Trettu zu einem ITEparadies machen, sind:

  • seichtes und flaches Wasser,
  • gute Winde,
  • genug Platz für alle.

Aus den oben genannten Gründen ist Punta Trettu ite Beach ein perfekter Ort, um Kitesurfen für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene zu lernen.

Punta Trettu Kitesurf Sardinien
Punta Trettu, der beste Kite-Spot auf Sardinien

Kitezonen in Punta Trettu

Obwohl es in Punta Trettu keine Schwimmer gibt, gibt es aufgrund des flachen Wassers, des kleinen Strandes und des ständig wehenden Windes Kitezonen, in denen Kitesurfen erlaubt ist, und Zonen, in denen Kitesurfen absolut verboten ist.

Die Kitezonen, in denen Kitesurfen erlaubt ist, und die Bereiche, in denen Kitesurfen nicht möglich ist, sind:

  • Kitezonen von Punta Trettu, in denen Kitesurfen möglich ist
    • Kite Zone für die offiziellen Kite-Schulen von Punta Trettu,
    • Kite Zone für unabhängige Kiter, die unabhängig sind, da sie mindestens die Kite Level 5 haben. Diese Kite Zone ist immer flach und perfekt für Freestyle.
  • Zonen von Punta Trettu, in denen Kitesurfen nicht erlaubt ist
    • Der Teil des Spots in der Nähe des Bootsnavigationskanals. Nach dem Seerecht sollten Kiter 500 Meter von den Bootsrouten und den Häfen entfernt sein.

Wer in den Kitezonen kitesurfen wird, in denen Kitesurfen nicht erlaubt ist, kann von der Seepolizei und der Guard Coast mit einer Geldstrafe belegt werden.

Dieses Video kann eine Vorstellung von den Zonen von Punta Trettu geben, in denen Kitesurfen möglich ist.

Die Drachenzonen von Punta Trettu auf Sardinien
Punta Trettu Kite Zones

 

Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Kitesurfen Sardinien Punta Trettu auf Sardinien Punta Trettu Kite Beach Sardinien Sardinien

Sardinien Kitesurf Spots: Wo man auf Sardinien Kitesurfen kann

Sardinien ist eine der berühmtesten und beeindruckendsten Mittelmeerinseln, die reich an Natur, Kultur und Traditionen ist. Die meisten Menschen kommen nach Sardinien, um die schönen Strände entlang der abwechslungsreichen Küste zu genießen. Wie auch immer, immer mehr Menschen betrachten Sardinien als Reiseziel für einen fantastischen Kitesurfurlaub: Wunderschöne Strände, starker Wind und eine schöne Umgebung machen Sardinien zu einem Paradies für Kitesurfer. Wenn Sie zu den Menschen aus aller Welt gehören, die während Ihres Urlaubs Kitesurfen auf Sardinien genießen möchten, oder wenn Sie diesem fantastischen Sport einfach nur nahe kommen möchten, finden Sie auf dieser Seite Informationen zum besten Kitesurfen auf Sardinien Spots.

Kitesurfkurs in Punta Trettu Sardinien
Kitesurf Freunde in Punta Trettu Sardinien

Sardinien, das Paradies des Kitesurfens

Aufgrund seiner Lage im Zentrum des Mittelmeers ist Sardinien ein sehr windiger Ort, der vor allem von Scirocco (Wind aus Südosten) und Mistral (Wind aus Nordwesten) geblasen wird. Diese wunderschöne Insel wird von vielen Menschen auch als Kitesurf-Paradies bezeichnet. Hier auf Sardinien gibt es viele Kite-Spots zum Kitesurfen. Dieser Beitrag konzentriert sich auf den Kite-Spot für Anfänger und Fortgeschrittene im Süden Sardiniens, da der Süden im Gegensatz zum Norden der Insel wärmer ist als der Norden. ist weniger überfüllt, billiger, der Wind ist viel stabiler als im Norden und die Anzahl der Kite-Spots ist höher als im Norden der Insel. Im berühmten Porto Pollo im Norden Sardiniens ist der Wind sehr böig und kälter als der Wind an den Drachenstellen im Süden der Insel wie Cagliari, Petrol Beach und Punta Trettu, wo der Wind viel regelmäßiger ist. Sehen ist Glauben! 🙂 🙂

Punta Trettu Kitesurf Sardinien: Das Kitesurf-Paradies auf Sardinien
Punta Trettu Kitesurf Sardinien

Beste Kite Spots in Südsardinien

Bis vor kurzem. Kitesurf- und Windsurfliebhaber verbinden Sardinien mit Porto Pollo, das für seine glorreiche Vergangenheit bekannt ist. In den letzten Jahren erlebte Südsardinien einen Boom zwischen den Kitesurf-Enthusiasten: fantastische Kite-Strände, fast immer gute Wind- und Wetterbedingungen und gute Verbindungen zu den meisten Hauptstädten Europas, insbesondere dank des Flughafens und des Hafens von Cagliari.

Kite Spots im Süden Sardiniens sind vielfältiger und weniger überfüllt als die Kite Spots im Norden der Insel. Wenn Sie sich rund um den Süden der Insel bewegen, ist die Chance, jeden Tag einen guten Wind zum Kitesurfen zu finden, sehr groß. Die Südküste Sardiniens, von Villasimius bis Funtanamare (dieser Ort ist nur für Experten), ist wahrscheinlich eine der windigsten Küsten des Mittelmeers und aus diesem Grund reich an vielen Drachenstellen: Villasimius, Poetto-Strand von Cagliari, Petrol Beach in Capoterra , Chia (Spot nicht für Anfänger), Porto Pino (Spot nicht einfach für Anfänger), Porto Botte und Punta Trettu, um nur die bekanntesten zu nennen.

Alle unten beschriebenen Kitesurf-Spots eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und eignen sich daher auch für eine Familie oder eine Gruppe von Freunden mit unterschiedlichen Kite-Levels.

Kitesurfkurs für Anfänger: Lernen Sie Kitesurfen in Punta Trettu auf Sardinien
Kitesurf Lernen in Punta Trettu Sardinien

Kitesurfen in Punta Trettu auf Sardinien: Die besten Kite-Spots Sardiniens

Punta Trettu gilt als Paradies für Kitesurfer, als bester Kite-Spot Sardiniens und als einer der besten Kite-Spots in Europa. Der Kite Spot von Punta Trettu ist sehr berühmt für den konstanten Wind, das flache Wasser und das flache Wasser. Der Kite Spot von Punta Trettu ist perfekt mit den Winden von Mistral (Nordwesten) und starkem Scirocco (Südosten).

Der Punta Trettu Kite Beach gilt als einer der Top 5 Kite Spots in Europa. wahrscheinlich der beste. Flaches Wasser und flaches Wasser machen Punta Trettu zu einem idealen Ort, um Kitesurfen zu lernen oder einfach für alle, die gerne Kitesurfen und schnell sein Kite-Level und Wissen verbessern.

Lucas, Kite-Instruktor des Punta Trettu Kite Centers Sardinien, unterrichtet Kitesurfen in Punta Trettu, dem besten Kite-Spot Sardiniens
Lucas unterrichtet Kitesurfen in Punta Trettu

Kitesurfen in Porto Botte – Die besten Kite-Spots Sardiniens

Porto Botte ist ein weiterer großartiger Ort zum Kitesurfen, der sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. In Porto Botte gibt es drei verschiedene Orte zum Kitesurfen:

  • Il Fortino (das Fort) mit stärkeren Winden als die beiden anderen Orte, aber für Anfänger komplizierter, da der Boden schlammig und der Wind praktisch vor der Küste ist;
  • Porto Botte Center Bay, wo der Wind weniger stark ist als die Festung, aber wo es einen sandigen Meeresboden gibt;
  • Is Solinas, etwas abgehackt und mit etwas weniger starkem Wind als die beiden anderen Orte. Im Vergleich zu den beiden anderen Stellen der Bucht ist der schönste Strand.
Windstatistik in Punta Trettu Sardinien
Punta Trettu Kitesurf Spot auf Sardinien

Kitesurfen am Poetto Beach in Cagliari – Die besten Kite-Spots Sardiniens

Poetto, der Hauptstrand von Cagliari, ist nicht nur berühmt für seine Schönheit, seine Dienstleistungen und sein Nachtleben, sondern auch ein idealer Ort zum Kitesurfen. Der Poetto-Strand, der sich über fast 10 km erstreckt, ist sandig und leicht zugänglich, mit zahlreichen Parkplätzen und öffentlichen Verkehrsmitteln. Die besten Winde zum Kitesurfen sind Libeccio (Südwesten), Scirocco (Südosten) und Levante (Osten). Mistral weht vor der Küste, so dass es möglich ist, mit diesem Wind nur mit dem Bootslift zu fahren.

Der Kite Spot am Poetto Beach ist ein Winter Kite Spot. Während der Sommersaison (Juni, Juli, August, September) ist es aufgrund der großen Anzahl von Menschen am Strand nicht möglich, Kitesurfen vom Strand aus zu starten und zu starten (es gibt keine Kitezonen), und ein Bootslift ist vorhanden erforderlich. Während der Sommersaison sind die Kite-Spots von Cagliari La Maddalena spiaggia (Petrol Beach) in Capoterra und die anderen Kite-Spots in diesem Gebiet.

Kitesurfen in den Kite-Spots Sardiniens: Punta Trettu, Porto Botte, Cagliari, Villasimius, Porto Pollo
Kitesurfen in den Kite-Spots Sardiniens

Kitesurfen am Petrol Beach – Die besten Kite-Spots Sardiniens

La Maddalena Spiaggia, besser bekannt als Petrol Beach, im Bezirk Capoterra, ist ein Sommerort. An diesem Kite-Spot und an den anderen Stränden in dieser Gegend, während der Sommersaison, an den sonnigen Tagen und bei leichtem Wind von Libeccio (Südwesten) und Ostro (Süd), Scirocco (Südosten), ist es bläst einen perfekten thermischen Wind, der bis zu 20 Knoten blasen kann.

Kitesurf auf Sardinien
Kitesurf Sardinien

Kitesurfen in Villasimius – Die besten Kite-Spots Sardiniens

In Villasimius, dem beliebten Touristenziel mit fantastischen und wunderschönen Stränden, gibt es zwei Kitesurf-Spots: Campulongu und Porto Giunco. Diese Strände, umgeben von einem wunderschönen mediterranen Gestrüpp, haben einen weißen Sandboden und kristallklares Wasser.

Je nach Wind sollten Sie die Kite-Spots wechseln: Porto Giunco arbeitet mit dem Grecale (Wind aus Nordosten) und Campulongu arbeitet mit dem Libeccio (Wind aus Südwesten).

Die Kite Spots von Villasimius sind Winter Kite Spots. Während der Sommersaison ist aufgrund der großen Anzahl von Menschen am Strand und auf dem Wasser ein Liftservice erforderlich.

Kitesurfen am Punta Trettu Kite Beach mit flachem Wasser
Kitesurfen lernen in Punta Trettu auf Sardinien

 

Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Kitesurfen Punta Trettu Sardinien Kitesurfen Sardinien Punta Trettu auf Sardinien Punta Trettu Flachwasser Punta Trettu Kite Beach Sardinien Sardinien

Punta Trettu Sardinia: Flaches Wasser und flacher Boden, der beste Kite-Spot in Europa

Punta Trettu (das heißt “gerade Spitze”) ist ein Gebiet im Süden Sardiniens im Bezirk San Giovanni Suergiu in der Nähe des kleinen Dorfes Matzaccara. Punta Trettu ist ein Ort, der bei Kitesurfern und Menschen, die gerne Kitesurfen lernen, aufgrund der perfekten Bedingungen dieses Ortes immer beliebter wird: Flachwasser, seichtes Wasser und stetiger Wind. Bedingungen, die Punta Trettu zu einem Kitesurf-Paradies machen.

Voraussetzung für das Erlernen von Kitesurf
Learning Kitesurf in Punta Trettu

Die Vegetation und Morphologie, die Punta Trettu charakterisieren

Punta Trettu hat eine wunderschöne Landschaft und Umwelt, die durch den Blick auf die Inseln Sant’Antioco und San Pietro (Carloforte) verschönert wird. Die Vegetation besteht aus mehreren Kiefernarten (heimisch, maritim und kanarisch) und aus mediterranem Gestrüpp mit endemischen Arten aus dem gesamten südwestlichen Gebiet Sardiniens. Aus morphologischer Sicht zeichnet sich Punta Trettu durch ein schmales Band aus Sand und Vegetation aus: Am Ende dieses Bandes befindet sich ein kleiner schöner Strand, der von Bäumen und mediterranem Gestrüpp umgeben ist.

Das Meer von Punta Trettu ist wie ein aufstrebender Meeressektor mit Eigenschaften und Bedingungen, die für Lagunensysteme typisch sind. Tatsächlich hat Punta Trettu eine reiche Meeresvegetation und einen sandigen und kieseligen Sandboden mit flachem Wasser fast überall. Da das flache Wasser (etwa 20 bis 30 Zoll) mehrere zehn Meter vom Ufer entfernt ist, ist das Baden nicht zu bewältigen. Außerdem weht der Wind in Punta Trettu während eines hohen Prozentsatzes von Tagen während des Jahres konstant mit einem konstanten und direkten Wind und niemals böig, aus welcher Richtung es bläst.

Punta Trettu, das Paradies des Kitesurfens

Aus den zuvor erläuterten Gründen, dem flachen, flachen Wasser und den stetigen Winden, ist Punta Trettu ite Beach ein perfekter Kite-Spot, der als Kitesurf-Paradies gilt und als einer der besten Kite-Spots in Sardinien, Italien, Europa und auch in der Welt gilt Kitesurfen und zum Kitesurfen lernen.

To have more information regarding Punta Trettu and the kitesuding in the fantastic kite spot of Punta Trettu Kite Beach, refer to this page and to the official website of Punta Trettu Kite Beach.

Weitere Informationen zu Punta Trettu und dem Kitesurfen im fantastischen Kite-Spot von Punta Trettu finden Sie auf dieser Seite und auf der offiziellen Website von Punta Trettu Kite Beach Sardinien.

Fischerboote in Punta Trettu Sardinia, dem Paradies des Kitesurfens
Fischerboote in Punta Trettu Sardinien
Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Punta Trettu auf Sardinien Sardinien

Kitesurfen in Punta Trettu auf Sardinien

Wie ein kleines Kiteparadies ist Punta Trettu eine Landspitze vor der Insel Sant ‘Antioco im Süden Sardiniens. Dieser fantastische Kite-Spot bietet perfekte Bedingungen zum Kitesurfen, dank des guten Windes hier, des flachen Wassers.

Liebe auf den ersten Blick mit Punta Trettu

Dieser flache Wasserdrachenplatz hat einen sandigen Boden mit Sand und Seegras. Super mit den Winden von Mistral und Scirocco, hat ein wirklich flaches Wasser, das den Spot auch bei sehr starkem Wind für alle Kite-Levels super macht. Liebe auf den ersten Blick mit dem Kite Spot von Punta Trettu.

Punta Trettu Windguru: Wettervorhersage in Punta Trettu Sardinien
Punta Trettu Windguru

Beschreibung des Kite Spots von Punta Trettu auf Sardinien

Das Spitzenland von Punta Trettu ist wie eine “Fußgängerbrücke”, die zum Kite-Spot führt.

Der Spot ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene perfekt, die ihren Kite auch in absoluter Sicherheit weiterentwickeln.

Kitesurfen lernen in Punta Trettu Sardinia, dem Paradies des Kitesurfens
Kiten lernen in Punta Trettu

Der Kite Beach von Punta Trettu

Hier in Punta Trettu gibt es einen kleinen Strand, an dem die Kite aufgestellt werden können. Wenn man den Süden dieses Strandes betrachtet, kann der Wasserstand je nach Flut sehr flach sein. In diesem Fall seien Sie in diesem Bereich bitte sehr vorsichtig.

Wie bereits erwähnt, hat der Kite-Beach von Punta Trettu ein wunderbares seichtes Wasser: Er ist in vielen Situationen perfekt, aber wenn er zu klein wird, kann er auch gefährlich sein. Seien Sie vorsichtig! Leute, die gerne etwas tieferes Wasser haben, um Tricks zu üben oder zu springen, können gegen den Wind gehen.

Der Wind in Punta Trettu auf Sardinien

Der beste Wind in Punta Trettu ist der Nordwesten (Mistral) und der Südosten (Scirocco). Mistral wird fast immer von etwas thermischem Wind unterstützt und ist daher immer stärker als in der Prognose für Punta Trettu vorgesehen.

Beste Zeit zum Kitesurfen in Punta Trettu Sardinien

Der Spot ist das ganze Jahr über eine gute Wahl. Während der Wintersaison sind die Winde normalerweise stärker, aber das Wetter ist weniger stabil und die Wasser- und Lufttemperatur von Wasser und Luft ist kälter als in der Sommersaison.

Punta Trettu Kitesurf Sardinien: Das Kitesurf-Paradies auf Sardinien
Punta Trettu Kitesurf Sardinien
Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Punta Trettu auf Sardinien Sardinien

Sardinien Kitesurfen Flachwasser: Der KIte Spot von Punta Trettu auf Sardinien

Kommst du nach Sardinien, um Kitesurfen zu lernen und deine Kite-Fähigkeiten zu verbessern und suchst einen großartigen Kite-Spot? Benötigen Sie einen geeigneten Kite-Spot für Ihre ganze Familie oder Freunde mit unterschiedlichen Kitesurf-Levels? Suchen Sie Kitesurfing Flat Water? Punta Trettu ist der richtige Kite-Strand für Sie!

Kitesurfkurs in Punta Trettu Sardinien
Kitesurf Freunde in Punta Trettu Sardinien

Punta Trettu Kitesurfen Flachwasser

Lage von Punta Trettu Sardinien

Punta Trettu liegt im Südwesten der berühmten Insel Sardinien in Italien, genau gegenüber der Stadt San’Antioco auf der gleichnamigen Insel. Die nächste große Stadt im Stadtteil San Giovanni Suergiu ist Cagliari, die Hauptstadt Sardiniens, eine Autostunde von Punta Trettu entfernt.

Punta Trettu ist ein Tipp (“Punta”), der geradeaus (“Trettu” auf Sardinisch, “Dritta” auf Italienisch) zur Insel Sant’Antioco zeigt.

  • Kontinent: Europa
  • Land: Italien
  • Region: Sardinien
  • Nächstes Dorf: Matzaccara
  • Nächste Stadt: San Giovanni Suergiu
  • Nächste Großstadt: Cagliari
  • Nächster Flughafen: Cagliari-Elmas

 

Der Kite Spot von Punta Trettu auf Sardinien

Punta Trettu gilt als einer der besten Kitesurf-Spots Europas! In der Tat gilt Punta Trettu mit flachem Wasser und stetigen Winden als Kitesurf-Paradies.

Obwohl der Kite Spot von Punta Trettu von vielen Lagunen in Betracht gezogen wird, weil er fast von allen Seiten geschlossen ist, ist das Meerwasser aktuell. Es genügt zu glauben, dass Meeresströmungen einen tiefen natürlichen Kanal geschaffen haben, über den Boote navigieren können (wichtig: Im Bootskanal darf nicht Kitesurfen! Respektieren Sie die Kitezonen, sehen Sie sich hier die Punta Trettu-Karten an).

  • Art des Kite-Spots: Wie eine Lagune
  • Erforderliches Kite Level: Anfänger
  • Kite Zones: In Punta Trettu gibt es bestimmte Bereiche, in denen Kitesurfen erlaubt ist. Überprüfen Sie die Kite Zones in Punta Trettu hier.
  • Art des Wassers: flach, flach
  • Wasserqualität: klar
  • Beste Flut: Gezeitenunabhängig
  • Zeit vom Parkplatz bis zum Kite-Spot: 5 Minuten zu Fuß
  • Regeln, Ratschläge, Hinweise: Lernen und respektieren Sie die wenigen einfachen Regeln, Ratschläge und Hinweise in Punta Trettu.
Punta Trettu Der beste Kite Spot in Europa
Punta Trettu Kitesurf Sardinien

Winde in Punta Trettu Sardinien

In Punta Trettu weht der Wind das ganze Jahr über stetig entlang der Bucht.

Der vorherrschende Wind ist der Mistral, der aus Nordwesten weht. Dank der günstigen geografischen Lage von Punta Trettu, insbesondere während der Frühjahrs- und Sommersaison, kann der thermische Wind den Mistral beschleunigen, selbst 5 – 10 wissen mehr als von den Windguru-Prognosen erwartet.
Der Scirocco, Wind aus Südosten, und der Levante, Wind aus Est, kommen klar in Punta Trettu.

Die Ponente, der Wind aus dem Westen und die Libeccio arbeiten ebenfalls von Frühling bis Herbst.

  • Windtyp: Thermische, atmosphärische Störung
  • Beste Richtung: NW, W, SE, E.
  • Vorherrschende Richtung: NW
  • Beste Monate zum Kitesurfen: März, April, Mai, Juni, Juli, August,
  • September, Oktober, November, Dezember
Punta Trettu Sardinien Kitesurfen
Punta Trettu Kitesurf auf Sardinien

Kitesurfschulen in Punta Trettu Sardinien

In Punta Trettu finden Sie einige Kite-Schulen, die Kite-Services wie Kite-Unterricht, Kite-Reparatur-Service, Kite-Verleih und Rettung anbieten.

Diese Kite-Schulen bieten Ihnen als Punta Trettu Kite Center Sardinien die Möglichkeit, sich zu entspannen, einen Snack, einen Kaffee oder ein Bier zu sich zu nehmen und sich kennenzulernen. Es gibt Außenduschen, Badezimmer und WLAN.

Punta Trettu Kitesurf House Sardinien
Kitesurf House und Kite Center in Punta Trettu Sardinien

Wie komme ich nach Punta Trettu?

Nur wenn Sie in Matzaccare sind, können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren. In allen anderen Fällen benötigen Sie ein Auto, um nach Punta Trettu zu gelangen. Tatsächlich gibt es im Moment keine öffentlichen Verkehrsmittel, um dorthin zu gelangen.

Schauen Sie sich die Karte unten an, um herauszufinden, wie Sie genau nach Punta Trettu Sardinia gelangen.

Categories
Kitesurf Spots Kitesurfen Punta Trettu auf Sardinien Punta Trettu Flachwasser Punta Trettu Kite Beach Sardinien Sardinien

Punta Trettu Kite Beach: Das Paradies des Kitesurfens auf Sardinien

Im Südwesten der Insel Sardinien, vor Sant’Antioco, befindet sich der berühmte und fantastische Kite-Spot Punta Trettu Kite Beach, das Paradies des Kitesurfens, das als einer der besten Kite-Spots der Welt gilt. In diesem Beitrag werden wir versuchen, Ihnen Informationen über Punta Trettu zu geben.

Was bedeutet Punta Trettu?

Punta Trettu ist ein Tipp (Punta), der geradeaus (“Trettu” auf Sardinisch, “Dritta” auf Italienisch) zur Insel Sant’Antioco zeigt.

Webcam Punta Trettu Sardinien
Webcam in Punta Trettu auf Sardinien

Warum gilt Punta Trettu als einer der besten Kite Spots?

Punta Trettu ist ein Kite-Spot, der für seine perfekten Eigenschaften bekannt ist, die das Kitesurfen sehr einfach machen. So können die Kite-Anfänger schnell lernen und die fortgeschrittenen Kiter ihr Level verbessern.

Hier in Punta Trettu ist Kitesurfen nur am Punta Trettu Kite Beach erlaubt.

Kitesurfen am Punta Trettu Kite Beach mit flachem Wasser
Kitesurfen lernen in Punta Trettu auf Sardinien

Flachwasser, Flachwasser und beständige Winde in Punta Trettu

Die Hauptmerkmale des Punta Trettu Kite Beach sind:

  • Flaches Wasser,
  • Flachwasser,
  • ständig wehende Winde.

Der sandige Boden und das transparente Wasser vervollständigen diesen magischen Drachenplatz, der auch bei starkem Wind immer flaches Wasser hat wie in einer Lagune.

Kitesurfing Punta Trettu in Sardinia: The best place to learn kitesurfing in Sardinia
Kitesurfing Punta Trettu in Sardinia: The best place to learn kitesurfing in Sardinia

Punta Trettu Kite Beach: das Paradies zum Kitesurfen

Erste Kiter entdeckten Punta Trettu im Jahr 2008 und ab 2010 nutzten mehrere Kite-Schulen Punta Trettu Kite Beach für Kitesurfstunden.

„2009 hörte ich, dass Punta Trettu ein Paradies für Kitesurfer ist. Als ich 2010 zum ersten Mal dort war, fühlte ich mich in Punta Trettu verliebt: warmes, flaches und flaches Wasser, stetiger Wind, sandiger Boden. Es war wirklich ein Drachenparadies “, sagt Lucas, einer der Gründer von KiteGeneration, der jetzt in Punta Trettu ansässig ist.

Auf jeden Fall ist Punta Trettu ein Paradies für Kitesurfer mit außergewöhnlichen Flach- und Flachwasserbedingungen, perfekt für alle Kite-Levels. Punta Trettu Kite Beach, einer der besten Kite Spots der Welt.

Kitesurfstrand von Punta Trettu auf Sardinien
Punta Trettu Kite-Spot auf sardinien